Fotograf

Der Fotograf

Paul Kruth

Natürlich brauch ein Kunstprojekt im Bereich Aktfotografie in erster Linie eins: Jemanden der die Fotos schießt.

In diesem Fall fällt die Rolle mir zu. Seit 2009 befasse ich mich als Fotograf hinter der Kamera mit dem Konzept der Aktfotografie.

Während dieser Zeit habe ich nicht nur den Prozess selbst immer wieder optimiert, um jedem Menschen vor der Kamera ein fantastisches Shooting-Erlebnis zu ermöglichen, sondern auch gelernt, neue Aspekte in diese Arbeit rein zu bringen, nicht zuletzt durch die fantastische Unterstützung der Community, die sich um das Projekt aufgebaut hat.

Es gibt deshalb fast keine Frage, die ich nicht beantworten kann!
Schreib mir einfach: [javascript protected email address]

Chief Model Scout

Die CCO

Juliane Porm

Auch wenn wir kein multinationales Konglomerat sind, die Rolle der Chief Content Officer hat sie dennoch inne.

Da unsere Arbeit mehr als nur die fotografischen Aspekte beinhaltet, kümmert sie sich um alle inhaltlichen Bereiche, die kein Aktfoto sind.

Juliane ist seit 2011 fester Bestandteil des Projektes und vereint nicht nur eine ganze Reihe Modelle unter sich, die sie ins Projekt gebracht hat, sondern auch einen Großteil der Botschafterinnen. Ihre Arbeit reicht dabei vom aktiven Gestalten der Message des Projektes bis hin zum Weitblick über unsere Entwicklung als Kunstprojekt in der Zukunft.

Du hast Fragen zum Shooting aus der Sicht eines Models?
Schreib ihr einfach: [javascript protected email address]

Modelscout

Die Botschafter*innen

Teil der wachsenden Community

Unsere Botschafter*innen sind all die wundervollen Menschen, die sich für das Projekt und potenzielle Modelle engagieren.

Sie standen selbst zum Teil mehrfach vor der Kamera und wissen deshalb ganz genau, wovon sie reden, wenn die Dir vom Projekt erzählen.

Aus ihren eigenen Erlebnissen entsteht die Motivation, andere potenzielle Modelle auf ihrem Weg zu uns zu informieren und zu begleiten. Momentan zählen wir 12 aktive Botschafter*innen in unserer Community, dazu kommen unzählige Modelle, die mit Freude für alle da sind, für die unser Projekt ebenfalls interessant sein könnte.

Unsere Botschafter*innen findest du überall, und am schnellsten erkennst du sie garantiert an einer roten Gazelle, die sie tragen.

Geschichte

Was war
bisher los

Die "Concept Of Elegance"-Meilensteine:

Juli1987Baujahr des Fotografen
Aug.2009Das erste Shooting findet statt, der Beginn von "Concept of Elegance"
Nov.2011Die erste Version der offiziellen Webseite geht online
Juli2012Die erste Modelscouterin ist dabei
Juni2013Die erste Akt-Ausstellung in Berlin
Aug.20145 Jahre Concept Of Elegance
Aug.2016Wir ergänzen unser Programm mit analoger Fotografie
Sep.2018Wir fotografieren und feiern unser 100. neues Model
Aug.2019Das Projekt feiert seinen 10. Geburtstag
Nov.2019Wir setzen unser 200. Shooting um
März2020Das kälteste Outdoor-Shooting findet bei 9° statt